Logo - Rheintal.de das Portal für die Rheinregion und drüber hinaus.

Köln-Altstadt/Süd

Name:Köln-Altstadt/Süd
Land: Deutschland
Rheinabschnitt:Niederrhein
Rheinregion:Metropolregion Rhein-Ruhr
Region: Reg.Bez. Köln / Köln-Stadtteile
Stromkilometer:ca. 687.0
Rheinlage: linksrheinisch
mit direkter Rheinanbindung

 

Köln - Altstadt/Süd - Ein Stadtteil mit einem völlig neuem Gesicht

Vom Lager- und Handelszentrum zum neuen Wohnkult in Kran- und Speicherhäusern am Rheinufer

 

Der Stadtteil Köln - Altstadt/Süd beginnt an der Deutzer Brücke linksrheinisch und endet an der Südspitze des Rheinauhafen-Geländes. Vom Rheinufer erstreckt sich das Viertel entlang der Bundesstrasse 9 über den Ubierring bis zum Clodwig-Platz. Der Sachsen- und Hohenzollernring grenzen den Bezirk in westlicher und nördlicher Richtung zur Innenstadt ein. Von der Deutzer Brück ausgehend, grenzt die Altstadt Süd am Stadtteil Innenstadt. Hier bildet die quer durch das Zentrum verlaufende B 51 die "Grenze". Sie führt am Hohenstaufenring auf die Aachener Strasse. Innerhalb des Stadtteil Altstadt Süd liegen u.a. das Severinsviertel, sowie das Stollwerk-Gelände und das neu geschaffenen Wohn - Geschäftsviertel "Rheinauhafen", mit seinen markanten Kranhäusern.

Bis zu der Umfunktionierung als Lager- und Handelsort, pulsierte in diesem Stadtteil der Güterverkehr. Heute stehen die aufwendig restaurierten alten Speicher und Lagergebäude als Luxuswohnungen für zahlungskräftige Investoren als Kauf- oder Mietobjekt zur Verfügung. Die alten Rheinkräne erinnern an die Zeit  vor der neuen Nutzung des Hafengeländes. Sie wurden restauriert und stehen heute unter Denkmalschutz. In loser Folge finden im Rheinauhafen verschiedene Veranstaltungen statt. Hierzu gehören Flohmärkte, die Weinwoche im August und zahlreiche Kulturveranstaltungen. 

Das neue Sportmuseum und das Schokoladenmuseum liegen ebenfalls im Stadtteil.

Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps:

Schokoladenmuseum, Deutsches Sportmuseum, Rheinau-Hafengelände mit Kranhäusern,



Straße
Severinsbrücke (Köln)
Erfahren Sie mehr über die "Severinsbrücke (Köln)" erhalten Sie hier.