Logo - Rheintal.de das Portal für die Rheinregion und drüber hinaus.

Kaysersberg

Name:Kaysersberg
Land: Frankreich
Rheinabschnitt:Oberrhein
Rheinregion:Haut-Rhin - Elsass
Region: Region de Ribeauvillé
Stromkilometer:ca. 237.0
Rheinlage: linksrheinisch
ohne direkte Rheinanbindung

Kaysersberg, beeindruckt durch den Charme seiner mittelalterlichen Bauten.

Geburtsort von Albert Schweitzer, ehemaliger ev.Theologe und Missionsarzt für viele Jahre in Afrika

 

Die Gemeinde Kaysersberg liegt im Tal der Weiss, nordwestlich von Colmar, an der Elsässer Weinstraße. Der Ort beeindruckt durch den Charme seiner mittelalterlichen Bauten, die sich um die Kirche im Zentrum befinden. Ihr romanisches Portal und ein geschnitzter Altar, sind Meisterwerke von seltener Schönheit. Mit seinen gepflasterten Strassen und reich verzierten Fachwerkhäusern gehört Kaysersberg zu den auffälligsten Orten im Elsass. Seine strategische Lage wurde schon zu Zeiten der Römer erkannt. Im Mittelalter wurde im Flusstal eine Strasse gebaut, die das Elsass über die Vogesen mit Lothringen verbindet.

Einer der bekannteste Bürger der Gemeinde ist der Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer. Er wurde 1875 hier geboren. In einem kleinen Museum erfährt man bekanntes und weniger bekanntes über den ehemaligen evangelischen Theologen und späteren Missions-Arzt, der sein Können und Kraft vor allem für die Menschen in Afrika einsetzte.

Ein gastfreundliches Hotelgewerbe bietet alles, um die Besucher zufrieden zu stellen. Auch sind Campingmöglichkeiten vorhanden. Parkanlagen, Waldwege und Weinbergwanderungen laden ein, sich zu erholen und zu entspannen. Der Ort befindet sich am Jakobsweg nach Santiago de Compostelle.