Logo - Rheintal.de das Portal für die Rheinregion und drüber hinaus.

Bad Säckingen

Name:Bad Säckingen
Land: Deutschland
Rheinabschnitt:Hochrhein
Rheinregion:Hochrh.-Bodens.
Region: Landkreis Waldshut/Hochrhein
Stromkilometer:ca. 132.0
Rheinlage: rechtsrheinisch
mit direkter Rheinanbindung
Homepage: http://www.bad-saeckingen.de

 

Bad Säckingen - Trompeter Stadt am Hochrhein
 

Bad Säckingen liegt in einer wunderschönen Landschaft, zwischen dem Südschwarzwald und der Schweiz. Durch seine einzigartige Lage am Hochrhein, im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz, ist die Stadt beliebter Ziel-Ort für Besucher aus den angrenzenden Regionen. Doch auch der Ferntourist hat die Vorzüge der Stadt am Hochrhein erkannt. Der Hochschwarzwald, die Alpen, die Städte Bern,Zürich Basel und Freiburg liegen nur eine Autostunde entfernt.

Die Trompeterstadt wurde durch Scheffels Versepos „ Der Trompeter von Säckingen“ weltberühmt. Schauplatz dieser Liebesgeschichte war das Trompeterschloss. Es gehört heute neben dem Museum, zum Pflichtprogramm, bei einem Stadtbesuch. Die romantische malerische Altstadt, mit ihrem barockem Fridolinsmünster, Europas längster gedeckter Holzbrücke, sind bemerkenswerte Gebäude baulicher Vergangenheit.

Die Stadt ist auch für ihre jahrhundertealte Bädertradition bekannt. Wer Entspannung für Körper und Geist sucht , kommt hier auf seine Kosten. Das Aqualon Mineral-Thermalbad ist mit seinen Thermen, weit über die Stadt-Grenze bekannt.

Eine Besonderheit bietet sich für Freunde anspruchsvoller Fahrrad- und Skater- Touren. Die Auffahrt zum Hochplateau des Hotzenwald ist lang und anstrengend. Die mehr als 10km lange Auffahrt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmittel möglich ist, lohnt sich. Sie wird durch eine Traum-Abfahrt, die bis zum Thermalbad-Park in Bad Säckingen führt, belohnt.

Sehenswürdigkeiten und Freizeit-Tipp:

Schloss Schönau mit Museum, Längste gedeckte Holzbrücke Europas, St-Fridolinsmünster, Romantische Altstadt, Mineralien Museum, Müllmuseum, Freizeitwelt Hochrhein - Golf für Jedermann, Barfuss-Pfad,