Logo - Rheintal.de das Portal für die Rheinregion und drüber hinaus.

Der Stenzelberg

Im Siebengebirge haben Vulkan-Aktivitäten bizarre Felsformationen geschaffen

Ein Bild aus vergangenen Tagen. Heute ist hier das Klettern im Naturschutzgebiet streng verboten.
Felsformation des Steffelsberg

Eigentlich präsentieren wir nur Outdoor Kletterbereiche, die auch genutzt werden dürfen. An dieser Stelle wollen wir aber einmal eine Ausnahme machen und zeigen den Stenzelberg, als ehemaliges "Kletterparadies". Seit Juni 2005 ist das Klettern am Stenzelberg ausdrücklich verboten. Zuvor war das Klettern geduldet, doch schon immer waren den Verantwortlichen der Kreisverwaltung, vor allem aber den Naturschützern, die zahlreichen Kletterer, die überwiegend an Wochenenden und in den Ferienzeiten kamen, ein Dorn im Auge.

Notwendig wurde das Kletterverbot durch die neue Naturschutzverordnung im Zuge der Anerkennung des Siebengebirges als Flora und Fauna Gebiet der Europäischen Union. Aber es lohnt sich, die wunderschönen Felsformationen auch einmal aus nächster Nähe als Wanderer  zu erkunden. Die Natur hat hier im Siebengebirge eine einzigartige Landschaft geschaffen, in der  Pflanzen wachsen, die es sonst nirgendwo oder nur selten an anderen Orten in Europa gibt. Für die Kletterfreunde stellen wir in Kürze einige alternativen in der Region vor, die gut zu erreichen sind und auch einen gehobenen Kletterspass garantieren.